Fotos 2012
Einige Fotos haben Untertitel - bei großer Fotodarstellung wird dies sichtbar. Viel Spaß!

23.09. Fürstenfelbruck - für uns zum letzten Mal

1500 Oldtimer und kein Platz??!!??
Ja wo gibt's denn sowas?

Nach 150km Anreise standen wir über eineinhalb Stunden an der Einfahrt zum Gelände und kamen zu guter Letzt doch nicht rein. Es herrschte ein heilloses Chaos und Durcheinander, keiner der Verantwortlichen machte sich die Mühe die wartenden Oldtimerbesitzer darüber zu informieren, warum es kein Vor und Zurück mehr gab. Erst nach unserer Nachfrage erhielten wir eine mehr als ruppige und knappe Antwort: Gelände überfüllt (um 9.30Uhr Morgens) und erst wenn 5 rausfahren dürfen wieder 5 reinfahren. Das kann am Vormittag natürlich dauern.

Ergo machten wir kehrt um uns dann weiter in dem Chaos an den Parkplätzen vorbei ins hinterste Eck einer feuchten Wiese leiten zu lassen, um unsere schön geputzten und durchaus sehenswerten Fahrzeuge dort unlieb im hohen Gras abzustellen. Wir waren dort nicht alleine mit unseren Oldtimern zum Parken verurteilt, da hätte man glatt ein zweites "Treffen" veranstalten können, mit dem Titel "Umsonst-angereist-aber hier Eintritt frei".

Nach langem Fußmarsch an der Kasse dann die nächste Frechheit: Wir sollten 70 Euro Eintritt berappen! Jeder Erwachsene 10.-€ und pro Kind auch noch Eintritt! Ja sag mal! Die Dame am Infostand traf extrem pikiert folgende Aussage: Ja da hätten Sie hald früher aufstehen müssen, dann hätte es mit dem reinfahren auch geklappt! Eine dreiste Geldschneiderei hoch drei!
Der Verantwortliche der dann von der total überforderten Infodame äußerst widerwillig gerufen wurde, brauchte über 15 Minuten um sich zu uns an die Kasse zu bemühen, allerdings zahlten wir dann immerhin "nur" den normalen Teilnahmepreis -
stolze 49.- Euro für 4 Fahrzeuge und 7 Erwachsene und drei "Gratis-Kinder". 

Drinnen angekommen keine nennenswerten Neuigkeiten oder Veränderungen, die gleichen Aussteller, das gleiche hochpreisige Angebot, die gleichen hochwertigen Oldtimer im Sahneschnittchen-Innenhof, die zwar schön anzusehen aber mittlerweile einfach langweilig werden, da man sie ja schon so oft dort ausgestellt gesehen hat. Auch in diesem Innehof war noch reichlich Platz, dieser scheint aber für die normalen "Fußvolk-Oldtimer" nicht zugänglich zu sein.

Zu beobachten war, dass die Dame an der Einfahrt zum Gelände anscheinend mit Vorliebe Motorräder ins Gelände lies, aber keine Autos. Da muss man sich nicht mehr weiter wundern, dass sich draußen rein garnichts bewegt hat, und die immer noch kilometerlang anstehenden Fahrzeuge und deren Fahrer zunehmend ins kochen kamen. Das Gelände selbst war alles andere als überfüllt, einige parkten wie immer auf zwei Plätzen, und an den Rändern und Ecken war noch jede Menge Platz frei! Pfiffige Einweiser hätten da noch jede Menge Fahrzeuge untergebracht.

Aufgrund der schlechten Organisation, der Unfreundlichkeit der Verantwortlichen und der extremen Geldschneiderei werden wir dieses Treffen nicht mehr besuchen, und wie wir im Netz festgestellt haben Andere auch nicht mehr.

Von wegen eine der schönsten Oldtimerveranstaltungen in Deutschland.
Sein Geld kann man auch woanders ausgeben.

08.09. Mein 3. Rollerausflug mit den AHs :-)

"Born to be wild - haha" 

19. August 2.Deggendorfer Oldtimertag

Hier ein Insider an die Oldtimerfreunde ;-) :

Die erste offizielle Ausfahrt von "Prinzessin" ging nach Deggendorf

auf den 2. Oldtimertag des Automobil Club Deggendorf.

Zur Büchsenmacherei Jachtolynski

08.08. Ein Stammtisch voll nach unserem Geschmack: Beim Thailänder

03.-05.08. Kübeltreffen auf der Rieseralm

in der Steiermark

Mit einem Dèjà-vu fuhren wir bei strömendem Regen genau wie im letzten Jahr auf die Rieseralm zum 8. Kübeltreffen der Kübel IG Murtal.

Gutes Wetter am Samstag bescherte uns eine mehr oder weniger warme Abendatmosphäre bei Wetterleuchten. Mit bestem Kaiserwetter ging es am Sonntag wieder nach Hause.

20.-22.07. Nibelungenmarkt in Plattling

Auch zu diesem Event trafen wir Oldtimerfreunde uns in geselliger Runde, und Dank Kriemhild- und dem süffigen Holunderschnaps wurde es "unverhofft" lang und lustig...

 

29.06.-01.07.

17. Niederbayerisches Kübeltreffen

in Altenbuch

Thomas und Gabi luden auch dieses Jahr zum Kübeltreffen

auf dem Sportplatz in Altenbuch.

 

Eine rundum gelungene Sache:

Bestes Kaiserwetter, 38 Grad Hitze bei Wasserschlacht und Nachtfußball.

 

Die Ausfahr führte uns in "Die wilden 50er" von Christian Feldmeier mit

seiner unglaublichen Zündapp-Sammlung.


Ein heftiges Gewitter rundete das Wochenende Samstag Nacht noch richtig schön ab, und ließ es Sonntag Morgen bei einem reichhaltigen Frühstück im Sportheim ausklingen.

 

 

 

 

Yippie ya ya...yippie yippie yeah!

~~Insider werden ihn verstehen~~

29.06.-01.07. 17.

Niederbayerisches Kübeltreffen in Altenbuch

Dieses Jahr leider etwas arg verregnet,

08.-10.06. Käfertreffen Wörth

Dieses Jahr leider etwas arg verregnet, nichts desto trotz in bester Laune wie man den lachenden Gesichtern und auf Video gebannten Entgleisungen entnehmen kann...viel Spaß:

Video: Willi am Rande des Wahnsinns

17.05. Pfarrkirchen:

Rottaler Old- & Youngtimer Treffen

Bastlwastl Bianca hat hier einen Fehler eingebaut, wer ihn findet und beim Namen nennt, darf sich gerne dazu im Gästebuch äußern!

Viel Spaß!

01.05. Käfertreffen Plattling

Dieses Jahr hieß es aufteilen: Maibaum-Fest, Bulldog-Treffen, Motorrad-Weihe, Angrillen an der Isar...viele Events an einem Tag. So machten wir uns für ein paar Stunden zu Dritt zum Rennbahngelände auf: Da Willi, d'Bianca und d'Leich.

22.04. Oldtimertreffen Mühldorf

...und ratet mal wann die Stoibers dieses Jahr wieder aufgebrochen sind...ziiiiiemlich zeitig!

Eine tolle Idee zum Jahresauftakt: Running Sushi

Running Sushi mal anders....